In einem über weite Strecken überlegen geführtem Spiel, durften die Bange/Conrads Schützlingen am Ende froh über den insgesamt doch verdientn Sieg sein. In Hälfte eins verpaßten die Enser Jungs es ein ums andere mal aus besten Schusspositionen das Tor zu erzielen.

Im Richtungsweisenden Auswärtsspiel landete die Enser C1 hart aber vollkommen zurecht auf dem Boden der Tatsachen. In einem kampfbetontem Spiel auf Augenhöhe setzte sich der Gastgeber letzendlich verdient mit 3:2 durch. Die erste Hälfte gestaltete sich noch recht ausgeglichen.

Das Spiel, welches dank der großzügigen Zustimmung auf Verlegung von Gastgeberseite am heutigen Montagabend stattfand, war wie erwartet von Anfang bis Ende ein Spiel auf Messers Schneide. Es gab zahlreiche Chancen hüben wie drüben, wobei der Gastgeber die deutlich reifere Spielanlage präsentierte. Letzendlich dürften aber beide Mannschaften mit dem Punktgewinn zufrieden gewesen sein.

Trotz des erneut durch Verletzungen stark dezimierten Kaders konnten unsere Bange/Conrads-Schützlinge einen Sieg gegen die C2 des SVW Soest einfahren. Mit diesem Sieg steht man zur Zeit auf dem ersten Platz der Tabelle.

In Hälfte eins war es aufgrund des extremen Rückenwinds geradezu ein Sturmlauf auf das Wickeder Gehäuse. In der zweiten Hälfte hatte der FC Ense dann selbst mit dem Nachteil des Windes zu kämpfen, konnte sich aber immer wieder gute Möglichkeiten erarbeiten. Fazit: Super Auftakt trotz 5 zu ersetzender Stammkräfte. Danke an die Ausleihen der C2 und D2. Nächsten Sonntag erwarten wir dann W.Soest II am Heuerwerth.

Im letzten Spiel zur Kreisligaqualifikation, ließen die Bange/Conrads Kicker nichts anbrennen. Die ersten 25 Minuten hielten die tapfer kämpfenden Greulich Schützlinge ihren Kasten noch sauber.

Die offensive Aufstellung wurde trotz zahlreicher Tormöglichkeiten in Hälfte 1 noch nicht belohnt. Viele Chancen wurden in letzer Konsequenz nicht gut abgeschlossen und somit ging die Enser U15 mit einer vom Ergebnis engen 1:0 Führung in die Pause.

Bei sonnigem, trockenem Wetter und Temperaturen um die 10 Grad, ließen die Bange/Conrads Schützlinge im Kampf um die Qualifikation zur A- Kreisliga, nichts anbrennen. Nach 8 Minuten und einer 3:0 Führung war das Spiel bereits früh entschieden.

Unsere C-Junioren konnten die im Training eingeübten Dinge im Spitzenspiel zur Kreisligaquali sehr gut umsetzen. Besonders zu erwähnen ist das sehr gute Spiel der gesamten Mannschaft gegen den Ball. Der Sieg war verdient und mit dem Blick auf die Tabelle auch äußerst wichtig, sagte Coach Bange nach den Spiel.

Im Freitagabendspiel zur Kreisligaquali kam es zu einem leistungsgerechten Unentschieden. Leider konnten wir unsere Führung nicht dazu nutzen ein wenig Ruhe im Spielaufbau zu bekommen, sagte Coach Bange nach dem Spiel. Beide Teams hatten über die gesamte Spielzeit große Mühe damit den Ball zu kontrollieren.

   

Unsere Partner  

 Logo Heico angepasst FCE



552pk Az A4 Hettwer

 

Koehler

Keweloh

Logo EVK



   
© ALLROUNDER
Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie im Menüpunkt: Datenschutz
Verstanden