Heute ging es zu einer erträglichen Zeit, 13:30 Uhr, zur Vorrunde der Kreishallenmeisterschaft. Die Mannschaft war eigentlich wach, aber das merkte man ihnen mal wieder in einem vermaledeiten ersten Spiel nicht an.

Jede Menge individuelle Fehler habe den BV Bad Sassendorf I ins Spiel kommen lassen. Wir hatten diesen nichts entgegenzusetzen und so endete das erste Spiel 2:0 für Bad Sassendorf. Das Trainerteam schickte die Mannschaft in die Umkleide und da gab es erstmal eine "Hallo-Wach-Ansage". Im zweiten Spiel stand uns der SC Neuengeseke gegenüber. Der Fanblock staunte nicht schlecht, als Thorben es schon nach 5 Sekunden im Neuengeseker Karton rappeln ließ. Und der Knoten schien geplatzt zu sein. Ein tolles Anspiel von Max auf Vincent. Dieser hatte Lucas schon im Augenwinkel und dieser versenkte den Ball nach einem tollen Pass im Tor. Aber wie heißt es so schön : 3 Mal ist Bremer Recht (zumindest bei mir daheim in der Hansestadt). Vincent Schuß auf das Tor. Pfosten und dann ein toller Lupfer über den Torwart und dann der Abpfiff. Ein 3:0 Sieg über Neuengeseke. Im dritten Spiel hieß der Gegner BV Bad Sassendorf II und eigentlich war die Motivation hoch, denn auch noch gegen die zweite Sassendorfer Mannschaft zu verlieren, kam eigentlich nicht in Frage. Aber irgendwie klappte es nicht so richtig. Das Spiel schwappte so hin und her und beide Mannschaften hatten die Chance auf ein Tor. Trainerteam und Fans schon leicht nervös. Aber Lucas hatte ein Einsehen und erlöste uns zwei Minuten vor Schluß mit einem tollen Tor aus einer Kontersituation. Puh, jetzt kam es auf das letzte Spiel an. Ein Unentschieden oder ein Sieg mussten her gegen den TuS Wickede. Wird schon - war das einhellige Credo auf der Tribüne. Aber es klappte gar nichts mehr. Vielleicht aufgrund des Drucks oder war die Mannschaft müde ? Jedenfalls machten die Wickeder nach vielen Fehlern unserer Mannschaft das 1:0 nach  knapp 4 Minuten. Entsetzen bei Trainern und Fans. Immer wieder Anfeuerungsrufe und viele, lange Minuten später gelang unserem Vincent kurz vor Schluß das erlösende 1:1. Und damit stand fest : Endrunde für die D1 des FC Ense !

 

 

   

Unsere Partner  

Bild

Bild









   
© ALLROUNDER