Mit einem 3:3 Endergebnis gegen Tabellennachbar SC Neuengeseke verabschiedete sich die D2 des FC Ense mit einem zufriedenstellenden Resultat aus der abgelaufenen Kreisliga-Saison. Mit diesem Ergebnis festigte das Team zudem den mehr als verdienten dritten Tabellenplatz

Einen tollen Saisonabschuss erlebte die D2 mit einem Besuch im Fort Fun am Samstag, anschließender Übernachtung auf der Sportanlage in Sundern-Hachen und erfolgreicher Teilnahme am Radio-Sauerland-Cup.

Nach einer 3:0-Führung wurde es gegen Ende noch einmal spannend. Mit dem zweiten Sieg in Folge hat die Mannschaft sich auf Platz 6 der A-Kreisliga verbessert.

In einem temporeichen Spiel gleich starker Mannschaften hat sich die D2 in Soest aufgrund einer kämpferisch und spielerisch überzeugenden Leistung den Sieg verdient.

Im Heimspiel gegen Germania Hovestadt wäre bei besserer Chancenauswertung und etwas Glück ein Punkt möglich gewesen. Letztlich war der Sieg der Gäste aber verdient.

D2-unentschiedenIn einer von der Spannung lebenden Partie hat die D2 nach fünf sieglosen Spielen in der A-Kreisliga einen Punkt vom Möhnesee mitgebracht.

Gegen den souveränen Tabellenführer der Kreisliga A aus Büderich war für die D2 nichts zu holen.

Mit der schlechtesten Saisonleistung ging die D2 bei Westfalia Soest 3 unter. Damit hat die Mannschaft die vierte Niederlage in Folge kassiert und ihre gute Ausgangsposition nach der Hinrunde verspielt.

In einem Spiel zwei gleich starker Mannschaften lag die D2 Mitte der zweiten Halbzeit noch 2:1 in Führung. Ein Unentschieden hätte dem Spielverlauf letztlich durchaus entsprochen.

Mit einer starken Leistung ist die D2 in die Hallensaison gestartet. Als Gruppensieger schied sie zwar im Halbfinale gegen den späteren Turniersieger Sundern aus, konnte aber das Spiel um Platz 3 gegen den TuS Niedereimer mit 2:0 gewinnen.

   

Unsere Partner  

Bild

Bild











   
© ALLROUNDER