Mit 6:0 verlor die D2 das Spiel  gegen Preußen Werl.Ähnlich wie das Spiel gegen den Soester SV vor ein paar Wochen lief das Spiel gegen die Werler.Das Team von Timmermann/Schulte stand sehr tief in der eigenen Hälfte und versuchte den Preußen wenig Platz  zum spielen zu lassen.Dies klappte in den ersten 15  Minuten ganz gut und man ließ nur wenige Torchancen zu.

Mit ihrer schlechtesten Saisonleistung verabschiedete sich die D2 in die Herbstferien.Nach dem sehr guten Saisónstart mit 3 Siegen und einer super Leistung gegen den  Soester SV hatte man sich in Müllingsen eigentlich einen Sieg vorgestellt.Aber so wie sich die Truppe von Timmermann/Schulte  am Samstag präsentierte gewinnt man diese Saison keinen Blumentopf mehr.Spielerisch und läuferisch war das eine einzige Katastrophe.Selbst einen Elfmeter konnte man nicht verwandeln.

Keine Chance hatte die D2 gegen den Soester SV.Zwar verlor man das Spiel mit 5:0,aber das Team von Timmermann/Schulte machte dem Soester SV lange das Leben schwer.Mit einer sehr disziplinierten und läuferischen Leistung konnte man die 1.Halbzeit sehr gut mitspielen.Zwar war SV klar überlegen und konnte sich auch einige Torchancen herausspielen,aber die Enser Jungs hielten super dagegen.Erst kurz vor der Pause (27.Min.) konnte man Niklas Schinner im Tor der D2 durch einen unglücklichen Befreiungsschlag überwinden.

Zu einem glücklichen 3:2 Sieg kam die D2 des FC Ense gegen Neuengeseke.Aufgrund der kleinen Personaldecke vom Gegner wurde nur mit 7 Kindern gespielt.Hiermit kam das Team von Timmermann/Schulte überhaupt nicht zurecht.Außerdem machte sich der krankheitsbedingte Ausfall von Leonard Pietsch bemerkbar.Zwar erspielte man sich einige Torchancen,aber Neuengeseke war bei ihren Kontern immer brandgefährlich.Einen dieser Konter führte dann in der 17.Spielminute zum 1:0-Nach einem schönen Heber von Tim Schulte (22.Min.) konnte man aber ausgleichen.

Auch im zweiten Spiel konnte die D2 einen Sieg gegen Schwefe/Borgeln einfahren.Wieder erwischte die Manschaft einen Traumstart.Bereits nach 2 Minuten konnte Jannik Timmermann eine Ecke unter Mithilfe eines Gegenspielers direkt verwandeln.Nur 2 Minuten später erhöhte Leo Pietsch auf 2:0.Danach erspielte sich die Manschaft noch ein paar Chancen,konnte aber keine von diesen nutzen.Erst kurz vor der Pause (29.Minute) traf dann David Mechthold nach schöner Kombination von Timmermann/Suermann.

Einen perfekten Start in die Saison machte die D2 vom FC Ense.Obwohl Trainer Hermann Schulte auf Malle die Sonne genoß,hatte Trainerkollege Frank Timmermann die Manschaft gut eingestellt.Mit Tim Ahlers als Verstärkung aus der  D1 machte die Manschaft ein gutes Spiel.Nach der schnellen Führung durch Tim Ahlers(2.Minute) ging das Spiel fast nur in eine Richtung.Bis zur Halbzeit trafen noch Leonard Pietsch(12.Minute) und nochmal Tim Ahlers (21.Minute)

   

Unsere Partner  

 Logo Heico angepasst FCE



552pk Az A4 Hettwer

 

Koehler

Keweloh

Logo EVK



   
© ALLROUNDER
Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie im Menüpunkt: Datenschutz
Verstanden