Im letzten Spiel der Saison wollten unsere Jungs noch mal 3 Punkte mit nach Hause nehmen. Zu Spielbeginn war jedoch die JSG der Herr. Sie kombinierten sich durch unsere Reihen und führten nach nur 5 Minuten mit 1:0. Keine 5 Minuten später gehen die Gastgeber mit 2:0 in Führung. In der 13. Spielminute kamen wir zum Anschlusstreffer 2:1.

Die D3 hatte, nach dem verlorenen Hinspiel (1:0), noch was gutzumachen. Und genau mit dieser Einstellung gingen wir in das Spiel.
Wir waren mit Anpfiff direkt tonangebend, spielten uns, über Kombinationen, immer wieder gute Torchancen heraus, bis der Ball in der 7. Spielminute im Tor der JSG zappelte.

Mit Spielbeginn waren unsere Jungs direkt tonangebend, allerdings kam Lippetal in der 1. Spielminute zu der ersten Torchance des Spiels, die aber, durch unseren Keeper Louis, abgewehrt werden konnte. 7 Minuten gespielt, gehen unsere Jungs mit 1:0 in Führung. Felix bekam auf der linken Außenbahn den Ball, kämpfte sich durch die Gegner und schloß ins Tor ab. 

Die 1. Halbzeit war ein Spiel auf Augenhöhe. Bad Sassendorf spielte sich schnell zwei Chancen heraus und kamen besser ins Spiel. Dies änderte sich nach 5 Minuten und so ergriffen unsere Jungs die Initiative und kontrollierten das Spiel. Ense hatte soweit die Kontrolle über das Spiel, dass sie in der 20. Spielminute, durch eine Passstafette, vom Mittelfeld bis zum Sturm, verdient in Führung gingen. Halbzeit 1:0

Die D3 (Tabellen 2.) trat zum Auswärtsspiel beim Tabellenführer an. Die Mannschaft war hoch motiviert und entschlossen dieses Spiel für sich zu entscheiden und mit dieser Einstellung ging sie in das Spiel. In der 1. Halbzeit war es ein Spiel auf Augenhöhe. Wir spielten uns sehr gute Torchancen heraus, leider haperte es an Torabschlüssen. Die Gegner kamen auch zu guten Torchancen jedoch kamen sie nicht am Weltklasse Keeper Louis vorbei. Halbzeitstand 0:0

Vor Beginn des Spiels gab es einen Rückschlag für die D3. Die Gegner kamen nur mit 7 anstatt 9 Spielern. Fairerweise trat die D3 dann auch nur mit 7 Spielern an. Die D3 hat sich, trotz Umstellung, sofort ins Spiel eingefunden und sich dabei gute Tormöglichkeiten herausgearbeitet. Zur Halbzeit stand es 0:0. Mit Anpfiff zur 2. Halbzeit übte Ense direkt Druck auf den Gegner aus, stellten die Räume gut zu und kamen dann durch eine traumhafte Kombination durch Linus und Lukas in der 46. Spielminute zum 1:0. Letzterer schoss das Tor.

Im heutigen 7er Duell gegen die Gastmannschaft JSG Schwefe-Borgeln-Ostönnen-Welver (7) zeigte die D3 des FC Ense ihr ganzes können. Mehrere Highlights wurden den Zuschauern geboten die für ein "OH" - "AH" sorgten. Den Zuschauern wurde ein Lattenschuss nach einem Strafstoß, ein mit dem Kopf verhindertes Tor von Felix, Spielzüge wie bei den Profis geboten und wie immer viele Torschüsse auf das Gegnerisches Tor. Alle eingewechselten Spieler fanden sich schnell im Laufenden Spiel zurecht so das das Spiel nicht aus dem Takt kam. Großartige Leistung, Jungs.  

Die D3 beginnt ihr erstes Meisterschaftsspiel der laufenden Saison 2018/19 mit einem Unentschieden gegen den bisherigen Tabellenplatz ersten Bad Sassendorf. Bis zur 50 Minute war es ein sehr harmonisches Spiel mit deutlichen Torchancen für die Enser Jugend. 

Bereits in einem vorangegangen Freundschaftsspiel zeigte die gerade frisch gegründete D2 Mannschaft der Werler was in ihnen steckt, Kampfgeist. Diesen hatten sie auch wieder gezeigt und die D3 Spieler sehr gut beschäftigt. Wir hatten einiges zu tun, um die blitzschnellen einzelangriffe und Torschüsse zu verhindern. Mit vereinten Kräften und unserem Spielsystem 3:3:2 gelang es uns zum einen die gegnerischen Tore zu vereiteln als aber auch Tore zu erzielen.

Bereits nach 4 Minuten Spielzeit ging die D3 mit 1:0 durch Lukas in Führung und konnte den Vorsprung bis zu Halbzeitpause halten. Es war ein schönes ausgewogenes Spiel und man konnte feststellen, dass die Mannschaften ebenbürtig waren. Nach der Halbzeit gingen die Mannschaften, entschlossen zu gewinnen, wieder aufeinander los. Es dauerte nicht lange und der Gegener schoß den Ausgleich in der 45 Minute. 

   

Unsere Partner  

 Logo Heico angepasst FCE



552pk Az A4 Hettwer

 

Koehler

Keweloh

Logo EVK



   
© ALLROUNDER
Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie im Menüpunkt: Datenschutz
Verstanden