Bei einem der heißen Meisterschaftskandidaten der gemeinsamen Kreisliga A der Sportkreise Lippstadt und Soest mußte die A2 bei der JSG SW Suttrop/TV Kallenhardt nach sehr gutem Spiel eine 2:0(0:0)-Niederlage hinnehmen. 

Nach dem sensationellen Saisonstart stolperten unsere Jungs am Samstag gegen die Elf aus Cappel. Die ungewohnte Rolle mal nicht der Underdog zu sein, war nicht gerade förderlich für die Einstellung und Leistung unserer Truppe.

Eine Woche nach dem starken 3:1 Sieg gegen Westfalia Soest II verloren die Enser diesmal verdient mit 1:3 gegen die JSG Oestinghausen/Lippetal. Während des ganzen Spiels schüttete es aus Eimern, was den Oestinghausern, die kämpferisch stärker waren eindeutig entgegenkam.

Gegen den ungeschlagenen Tabellenführer zeigten die Enser in Hälfte 1 eine bärenstarke Leistung. In der 12. Minute wurde Stefano Giannotto vom Gästekeeper klar von den Beinen geholt, der fällige Elfmerterpfiff blieb aber aus. 15 Minuten später kam Nico Klimczak nach einer Ecke am Sechzehner zum Schuss und es stand 1:0.

Nach einigen Startschwierigkeiten in der Vorbereitung und einem knappen Sieg gegen Möhnesee eilt die Enser B1 ihrer sehr guten Hinrundenform entgegen. Ein wahres Spektakel für die Zuschauer bescherten die Jungs dabei den Zuschauern beim 12:1 gegen SF Soest –Müllingsen am Freitagabend.

Ergebnis 2 1Gegen die Rot Weissen aus Westönnen gelang nach dem Hinrundensieg abermals ein Dreier. Nach der Überraschung letzte Woche in Wickede waren wir diesmal aber der hochverdiente Sieger.

Auch im zweiten Spiel gewann die C1 des FC Ense. Diesmal gegen die in der Qualifikationsrunde ungeschlagenen Soester. Die Jungs spielten von Anfang stark auf und hatten den Gegner stets im Griff. Allein die Torchancen nutzten sie nicht. Mitte der ersten Halbzeit leisteten sie sich dann 5 schwache Minuten in denen die technisch sehr starken Soester dann auch prompt mit 1:0 in Führung gingen.

Die D2 des FC Ense startete diese Woche mit 2 Niederlagen in die Rückrunde. Am Dienstag spielte man in Niederense auf Kunstrasen gegen Bad Sassendorf und verlor 5:2. Sassendorf die mit einer 7er Mannschaft angetreten waren gingen in der ersten Halbzeit mit 1:0 in Führung.

Am Freitag, dem 10.3.17, fand im Sportheim des TuS Bremen die Jahreshauptversammlung des FC Ense statt. Neben dem üblichen Jahresrückblick, der durch den 1. Vorsitzenden vorgetragen wurde, fanden die turnusmäßigen Wahlen statt. 

Die Enser erkämpfen sich einen verdienten Punkt im Derby gegen die Soester Kreisstädter.

Die C1 machte es am Ende gegen den TUS Wickede noch einmal spannend. Zunächst ging die Enser durch einen Doppelschlag durch Luca Ahlers, der von einem Torwartfehler profitierte, und Daven Kirsch Mitte der ersten Halbzeit mit 2:0 in Führung. Das war auch der Halbzeitstand.

unentschieden 2 2Einen sensationellen Punktgewinn feierte die A2 gestern im Auswärtsspiel in Wickede.
Trotz ungünstiger Vorbereitung durch insgesamt 6 Ausfälle schafften wir es dank Unterstützung von Leon Czech 11 Mann auf den Kunstrasen zu schicken.

Kaum ist die Hallensaison beendet (gestern) da sind die Trainer Feuer und Flamme und starten die Vorbereitung auf die Meisterschaft mit einem Testspiel gegen Langscheid/Enkhausen. Zu einer unchristlichen Zeit (Treffen 9:30 Uhr) an einem Sonntag ging es in Richtung Langscheid. Ich, als Nordlicht, kann nur sagen : Schietwetter und in Langscheid ging es nur bergauf.. habe schon befürchtet das wir die Schneegrenze passieren.

Am Samstag fand in der Bremer Halle die Endrunde der Kreishallenmeisterschaft statt. Ausrichter war Höingen und die haben das toll organisiert.

   

Unsere Partner  

 
Bild

 Logo Heico angepasst FCE



552pk Az A4 Hettwer



   
© ALLROUNDER
Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie im Menüpunkt: Datenschutz
Verstanden