Das erste offizielle Spiel des FC Ense bestritt am gestrigen Abend die A-Jugend im Pokal gegen  SW Hultrop.
Der FC Ense fand anfangs überhaupt nicht ins Spiel, so erspielten sich die Hultroper viele Torchancen, die der überragende Keeper Lukas Heimann jedoch alle parieren konnte. Nach etwa einer Viertelstunde setzte dann auch der FC Akzente. So kam es dann in der 43. Spielminuten zu dem ersten Tor der Vereinsgeschichte des FC Ense, das Sascha Dungs durch einen etwas glücklich abgefälschten Freistoß erzielte.
 Nach der Halbzeit dominierte erneut SW Hultrop, aber Lukas hielt weiterhin stark. Jedoch gelang den Gästen in dieser Phase dann doch der verdiente Ausgleich(56.).

Eifel-1Am Freitag, den 10.06. reiste die Mannschaft der U13/3 mit insgesamt
32 Personen (mit vielen Eltern) nach Woffelsbach (am Rursee) in die Eifel.
Da der Rursee direkt an unserem großen Haus lag, waren die Kinder die meiste Zeit mit den Schlauchbooten oder den Kajaks auf dem See. Am Samstag stand noch ein vierstündiges Fußballturnier auf unserem Terminkalender. Sonntag schien den ganzen Tag wieder die Sonne, so das die Kinder sich hauptsächlich auf, am und im Wasser aufhielten. Jeden Abend saß man lange zusammen und spielte unter anderem Spiele von „die pefekte Minute“.

Das Blitzturnier für D-Jugendliche auf der Bremer Sportanlage und damit das erste Jugendturnier, das der FC Ense veranstaltete, war eine rundum gelungene Angelegenheit. Bei sehr gutem Fußballwetter setzte sich am Ende die Mannschaft des SC Dellbrück mit 2:1 im Endspiel gegen den SC Paderborn durch.
Die Enser D-Jugend konnte feststellen, dass sie gegen Mannschaften der höchsten Leistungskategorie chancenlos sind, weil Laufarbeit, Zweikampfverhalten und Harmonie der Mannschaftsteile  dafür noch nicht vorhanden sind. Gegen Mannschaften auf Augenhöhe wie Lendringsen und Hilchenbach konnte sogar eine leichte Feldüberlegenheit erspielt werden. Es gab jedoch einige Mangel im Hinblick auf die Zielstrebigkeit im Abschluss. Insgesamt war das Turnier eine gute Standortbestimmung.

(letzter Eintrag der Saison 2010/2011)

Das letzte Meisterschaftsspiel der U13/1 in Möhnesee endete mit einem 1:1. Zu Beginn des Spiels dominierten die Bremer Jungkicker das Geschehen, und gingen in der 6. Minute durch ein Tor von Jann Conrads in Führung. Vorarbeit hatte Julian Häde geleistet. Auch in der Folge stand das Tor der Heimmannschaft unter Druck, in der 22. Minute traf Dennis Häger den Pfosten, in Minute 24 verfehlte Julian Häde das Tor nur knapp. Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit hatten die Enser die besseren Chancen, ein zweites Tor wollte aber nicht gelingen. Möhnesee kam in dieser Phase aber mehrmals gefährlich per Konter vor das Bremer Tor, und so kam es wie es leider kommen musste in der 50. Minute zum Ausgleich.

IMG_3716
(27.08.2012)
Die D1 des FC Ense bestritt beimTuS Vosswinkel ihr 1. Freundschaftsspiel mit dem vollständig neu formiertenTeam. Die Mannschaft wusste mit schnellem Spiel und großer Spielfreude vollständig zu überzeugen und gewann mit 0:11 Toren. 

Nun ist es Amtlich: Die U-15/1, Meister der A-Kreisliga,  darf an der Aufstiegsrunde teilnehmen !!!

Termine:

25.06.:  Ense - SC Tornado Westig (Kreis Iserlohn)                               Anstoss: 15:00
28.06.:  SuS Langscheid/Enkhausen (Kreis Arnsberg)  - Ense            Anstoss: 18:00

(erster Eintrag der Saison 2011/2012)

Am 31.08. findet ab 15:45 Uhr ein Blitzturnier in Bremen statt.
Die D1-Junioren des FC Ense können die Mannschaften des BSV Lendringsen, DSC Arminia Bielefeld, SC Delbrück, SC Paderborn und den FC Hilchenbach auf der Anlage des TuS Bremen begrüßen.

Liebe Jungs und Mädels,

die Bundesliga hat begonnen!
Allen Nachwuchskickern bietet der FC Ense in den Herbstferien ein tolles Fußball-Highlight!
Die Fußballfabrik Ingo Anderbrügge macht zum ersten Mal Station auf der Anlage des TuS Bremen.
Willkommen sind alle Nachwuchskicker im Alter von 5 – 15 Jahren, egal ob Junge oder Mädchen und egal, ob sie im Verein spielen oder einfach nur Spaß am Fußball haben!

Die Paarungen für den Pokal stehen fest (Termine folgen)

A-Junioren
1. Runde FC Ense gegen SW Hultrop
B-Junioren
2. Runde FC Ense gegen SG Sönnern/Hilbeck
C-Junioren
1. Runde FC Ense gegen SF Ostinghausen
D-Junioren
1. Runde GW Müllingsen gegen FC Ense

 

Beim Tabellenführer aus Ampen/Ostönnen (SG) kam es zu einer 2:0-Niederlage für ie Bremer U13-3. 

Die U13-3 kam gegen den Tabellennachbarn in Soest Süd zu einem souverän herausgespielten 4:1-Auswärtssieg und schloss die Saison damit wegen der gleichzeitigen Niederlage der Bremer U13-2 mit dem 2. Tabellenplatz ab. Von Beginn an nahmen die Bremer das Spiel in die Hand und waren sowohl zweikampfstärker als auch spielerisch deutlich überlegen. Folgerichtig konnten Phil Schulte per Kopf und Stefan Krauße mit sattem Flachschuss ins lange Eck die hochverdiente Führung herausschießen. Ein aus der Abwehr lang herausgeschlagener Ball überrumpelte die Bremer Abwehr jedoch, so dass Soest der Anschlusstreffer gelang. Noch vor der Pause gelang es jedoch wiederum durch Phil Schulte, den alten Abstand wiederherzustellen.

Das Spiel gegen Westfalia Hovestadt stand unter einem besonderen Vorzeichen, da zwischen diesen Teams auch das Pokal-Halbfinale am kommenden Mittwoch, 1. Juni, in Hovestadt stattfinden wird. Die Zuschauer sahen wie bereits beim Spiel gegen den Soester SV eine zerfahrene erste Halbzeit, in der sich beide Teams keine nennenswerten Vorteile erarbeiten konnten, auch Torchancen waren kaum zu verzeichnen. In Halbzeit zwei gingen die Enser Kicker dann in der 35. Minute in Führung, Maximilian Mertin hatte auf Jann Conrads aufgelegt. In der Folge entstand ein offenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten, Hovestadt gelang in der 40. Minute der Ausgleich.

Deutlich auf dem Wege zurück zu alter Stärke konnte die U13-3 am Mittwoch, 15.6., gegen die SG Schwefe/Borgeln einen nie gefährdeten 7:0-Heimsieg einfahren. 

Die 1. Mannschaft von Bremen hat es vor gemacht und die U-15/1 aus Ense hat es nach gemacht.
Mit dem heutigen 1:1 gegen Verfolger Oestinghausen, sichterten sich die Jungs vorzeitig die Meisterschaft in der A-Kreisliga !!!
Den Treffer für die Jungs erzielte Jordi Haunert in der 33. Minute.

   

Unsere Partner  

Bild

Bild









   
© ALLROUNDER