Für unsere D1 ging es am 29.02 in Richtung Herzfeld zur Endrunde der Kreishallenrunde. Im ersten Spiel ging es die JSG Günne/Möhnesee. Wir waren das ganze Spiel überlegen und gewannen das Spiel auch mit 2:0. Trotz allem hatte dieses Spiel einen sehr schlechten Beigeschmack, denn nach nur 3min verletzte sich einer unserer Spieler stark. Im späteren Verlauf stellte sich glücklicherweise heraus, dass diese Verletzung nicht allzu schlimm ist. Trotzdem waren unsere Jungs sehr geknickt und auch das Trainerteam musste sich erstmal sammeln und sich einen neuen Matchplan überlegen. Das zweite Spiel ging aufgrund fragwürdiger Schiedsrichterentscheidungen mit 2:0 verloren, sodass das letzte Gruppenspiel für den Einzug ins  Halbfinale entscheidend war. Dies gewann man auch souverän mit 4:2. Der Gegner im Halbfinale hieß anschließend VfJ Lippborg. In einem spannendem Spiel mit guten Tormöglichkeiten konnte sich nach 12 Minuten kein Team entscheidend durch setzen, sodass es ins Neunmeterschießen ging. Dieses Neunmeterschießen werden die Zuschauer aber auch die Spieler so schnell nicht wieder vergessen. Im erst 18. Neunmeter konnten sich die Lippborger durchsetzen und wir waren bitter ausgeschieden. Trotzdem noch einmal den größten Respekt an unsere Jungs die an diesem Tag sehr guten Charakter gezeigt haben.

Die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen, hat auch für den FC Ense 2010 e. V. oberste Priorität.

Aus gegebenem Anlass und zur Bewältigung dieser gesamtgesellschaftlichen Herausforderung beizutragen und möglichst viele Menschen in unserem Wirkungskreis vor einer Ansteckung zu schützen, werden folgende Maßnahmen beschlossen:

  1. Einstellung des Spiel-, und Trainingsbetriebs bis zum 19. April 2020.
  2. Alle Trainer und CO. Trainer, die einen Zugang (Schüssel) zu Enser Sportanlagen/Toren haben, werden hiermit aufgefordert diese nicht zu betreten und Spielern den Zugang zu den Toren nicht zu gewähren.
  3. Alle Aus- und Fortbildungen, an denen nur kleine Gruppen teilnehmen, finden bis auf Weiteres nicht statt.
  4. Alle Sitzungen vom FC Ense bis zum 19. April 2020, die nicht zwingend zur Aufrechterhaltung der Verbandsarbeit erforderlich sind, werden abgesagt. Bei erforderlichen Sitzungen sollten Telefonkonferenzen und Umlaufbeschlüsse in Erwägung gezogen werden. 

Sehr geehrte Sportfreunde,

die sehr dynamische Entwicklung der Lage zum „Corona-Virus“ erfordert kurzfristige Beratungen und Entscheidungen.

Für den Amateurspielbetrieb wurde Seitens des FLVW folgender Maßnahmenkatalog am 13.03.2020 abgestimmt:

Spielbetrieb:

Der Amateurspielbetrieb auf Verbands- und Kreisebene wird ab 13.03.2020 bis einschließlich 19.04.2020 abgesetzt.

Unsere D1 war am vergangenen Samstag (08.02.20) gefragt, denn es stand die Vorrunde der Kreishallenrunde in Welver an. Im ersten Spiel gegen die JSG Sönnern/Scheidingen/Hilbeck war die Anspannung sehr zu spüren. In einem Spiel, wo man klar besser war, fanden unsere Jungs den Weg ins Tor nicht und somit endeten die ersten 10min mit 0:0.

Die Jahreshauptversammlung des FC Ense findet statt am

19.02.2020, 19:00 Uhr, Sportheim Höinger SV

Alle Aktiven, Passiven und Gründungsmitglieder sind herzlich eingeladen.

Nach der erfolgreichen ersten Hälfte der Saison gingen wir in die wohlverdiente Winterpause. 

Damit den Jungs die Pause nicht zu lang wird, hat unser Co-Trainer Justus mit den Jungs den Soester Silvesterlauf über 5km mit gemacht. 

Am 3. Spieltag der A-Kreisliga der D-Junioren ging es für unsere D1 gegen die SF Soest-Müllingsen. In einem spannnenden Spiel gingen unsere Jungs am Ende mit 3:0 als Sieger vom Platz. Am darauffolgenden Wochenende hieß der Gegner SVW Soest 2. Unsere D1 ging sehr früh mit 2:0 in Führung konnten dies aber nicht sehr lange halten.

Die B1 qualifiziert sich, dank des Sieges gegen TUS Wickede, für die A-Kreisliga.

Am Samstag gastierte die C1 bei der Spielgemeinschaft Möhnesee.

Unsere D1 ist erfolgreich in die Saison gestartet. Im ersten Saisonspiel ging es gegen den TuS Wickede. In einem Spiel, welches unsere Jungs von Anfang an bestimmt haben, fehlte einzig allein die Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor. Es wurden einige Großchancen liegen gelassen, jedoch ging es mit einer 2:0 Führung in die Pause. Direkt nach der Pause trafen wir dann zum 3:0 und somit war das Spiel schon fast durch.

Im 2.Spiel der A-Kreisliga traten am Samstag unsere C1 gegen Sassendorf an.

Am heutigen Samstag waren wir bei den Preußen aus Werl zu Gast. Durch zahlreiche Ausfälle wurden wir dankenswerter Weise durch einige Spieler aus der C3 unterstützt. 

Das Spiel begann furios. Nach 6 Minuten führten wir durch klasse Einzelaktionen unseres Stürmers 2:0. Wir schalteten allerdings 3 Gänge zurück, wodurch sich Werl mehr Mut erspielte und noch vor der Halbzeit das Spiel drehen konnte.

Am Samstag hieß der Gegner unserer B1, Blau-Weiß Büderich. In einem, von unserer Seite, schwachem Spiel konnte man die Mannschaft aus dem Werler Ortsteil mit 4 - 2 auf die Heimreise schicken. Die Treffer für den FC Ense erzielten: Luis Schiermeister (2x), Tobias Smolarek und Luca Ahlers.

Nach zwei Siegen führt die B1, die Tabelle der A Kreisliga, Soest weiterhin an. Bereits vor zwei Wochen konnte man bei der B2 des SVW Soest mit 3 – 2 gewinnen. Die Treffer in diesem Spiel gingen alle auf das Konto von Luis Schiermeister.

   

Unsere Partner  

 Logo Heico angepasst FCE



552pk Az A4 Hettwer

 

Koehler

Keweloh

Logo EVK



   
© ALLROUNDER
Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie im Menüpunkt: Datenschutz